ACC COA CHES

(Photo Credits: Ben Wolf)

ONAIR - André Bachmann

André Bachmann, Tenor - André studierte Jazz & Pop-Gesang an der Berliner „Hanns
Eisler“ Hochschule für Musik. Er ist Arrangeur, Komponist, Gesangspädagoge. André war
langjähriges Mitglied der A cappella-Band „musix“ und ist Gesangssolist in
verschiedenen anderen Projekten. Bei ONAIR ist André Tenor und Arrangeur und
Komponist.

ONAIR - Kristofer Benn

Kristofer Benn, Bass - Kristofer studierte Jazz & Pop-Gesang an der Berliner „Hanns
Eisler“ Hochschule für Musik. Neben seiner sängerischen Tätigkeit ist Kris
Gesangspädagoge und Chorleiter. Er war Teil des Konzertensembles des Bundes Jugend
Jazz Orchesters (Bujazzo), Jazzsolist mit eigenem Quartett, Mitglied der „Berlin Voices“,
der „Skylarks“ (Andrej Hermlins „Swing Dance Orchestra“) von “Vocality” und dem
Berliner Solistenchor. Bei ONAIR ist Kris der Bass.

(Photo Credits: Ben Wolf)

(Photo Credits: Ben Wolf)

ONAIR - Marta Helmin

Marta Helmin, Sopran - Marta hatte seit der Kindheit Klavierunterricht und gewann erste
Preise bei „Jugend musiziert“. Sie absolvierte Gesangs- und Klavierstudium an der
Hochschule für Musik Münster, Abteilung Detmold. Sie spielte Hauptrollen in etlichen
Musicalproduktionen wie „We Will Rock You!“, „MammaMia“, „Mozart!“ Neben
ONAIR ist sie Klavierlehrerin und Gesangscoach. Marta ist bei ONAIR Sopran.

ONAIR - Patrick Oliver

Patrick Oliver, Bariton, Vocal Percussion/Beatbox - Patrick studierte Jazz & Pop-Gesang
an der Berliner „Hanns Eisler“ Hochschule für Musik. Er ist Arrangeur, Komponist,
Vocalcoach. Er war Teil des Gesangsensembles Bundes Jugend Jazz Orchesters (Bujazzo),
Gesangssolist in etlichen Projekten wie dem „Symphonic Pop Orchestra“,
Gründungsmitglied der A Cappella-Gruppen „musix“ und (zusammen mit Lukas Teske,
Maybebop) „Hartmuth und die Hitmaschine“. Patrick ist bei ONAIR Bariton, Vocal Percussionist, Arrangeur und Komponist.

(Photo Credits: Ben Wolf)

(Photo Credits: Karin Behrens )

Karin Behrens

Karin Behrens hat Jazz- und Popularmusik im Hauptfach Gesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin studiert und dort als Diplom-Gesangspädagogin abgeschlossen. Nach ihrem Studium sang sie in zahlreichen Jazz- und Popprojekten und war als Backgroundsänger in der Band „Ich+Ich“ sowie mit Musicalproduktionen auf Tournee. Die Stimmbildung in populären Gesangsstilen war aber schon seit ihrem Studium ihr großes Interesse, auf deren Lehre sie sich nun seit einigen Jahren ausschließlich fokussiert.

Sie hat Fortbildungen für die derzeit gängigsten Gesangsmethoden besucht und ist eine der ersten zertifizierten syng:TRAINER in Deutschland.

Karin Behrens arbeitet derzeit als Gesangsdozentin an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern in Regensburg und hat einen Lehrauftrag an der Ostbayerischen Technischen Hochschule im Fach „Stimme und Stimmbildung“.

Außerdem erteilt sie privaten Unterricht in Regensburg, München und Berlin und gibt ihr Wissen als Dozentin in Workshops zum Thema „Stimmbildung in den populären Gesangsstilen“ weiter.Michael ‚Scotty‘ Gottwald studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz (Österreich) und machte 1986 den Diplomabschluss im Hauptfach Schlaginstrumente/Jazz.

Lucy Frank


Die gebürtige Regensburgerin studierte am Richard-Strauss-Konservatorium, München Hauptfach Gesang, Zusatzfach Klavier, Nebenfach Schlagzeug und später Gesangspädagogik an der Hochschule für katholische Kirchenmusik in Regensburg.

Ihr musikalisches Tätigkeitsfeld reicht heute von alter Musik und Klassik (besonders Kirchenmusik & Oratorium) über Jazz, Pop, Musical & Gospel bis hin zu bairischer Mundart samt Jodeln.

Das Glück, den Beruf als Berufung zu empfinden, erlebt Lucy ganz besonders als Dozentin am Music-College, Regensburg. Hier fließen auch alle Erkenntnisse der fortwährenden Weiterbildungen in Psychologie, Kinesiologie, ganzheitliche Gesundheit, Yoga, Gesang (u.a. Complete Vocal Technique, Estill Voice Training, syng:TRAINING) ein.

 Diplom-Gesangspädagogin und Iyengar®-Yoga-Lehrerin

(Photo Credits: Uli Wolkenstein)

(Photo Credits: Berli Berlinski)

Julia Fröhlich


Nach ihrer Ausbildung zur Logopädin war Julia in verschiedenen logopädischen Praxen und der Phoniatrie der Universitätsklinik Regensburg tätig. In einer dreijährigen Weiterbildung an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz spezialisierte sie sich im Fach Stimme zur akademisch geprüften Stimmtrainerin. Diverse Fortbildungen zum Thema Sprech- und Singstimme (u.a. Estill-Voice-Training) und die Teilnahme an einem Theaterprojekt in Valencia, Spanien (Escena Erasmus), ergänzen ihr Profil auf diesem Gebiet. Im Sommersemester 2019 wird sie ihr Weiterbildungsstudium an der Universität Regensburg zum „Master of Speech, Communication and Rhetoric“ zum Abschluss bringen.

Julias Berufstätigkeit setzt sich zusammen aus der Arbeit in ihrer eigenen Praxis für Logopädie in Prüfening, Regensburg, und Stimm- und Rhetoriktrainings für Einzelpersonen und Gruppen in Sprechberufen.

Scotty Gottwald


Michael ‚Scotty‘ Gottwald studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz (Österreich) und machte 1986 den

Diplomabschluss im Hauptfach Schlaginstrumente/Jazz.

Seine intensive Konzerttätigkeit führte ihn mit verschiedenen Bands mehrmals zu den Jazztagen Ingolstadt sowie zu den Jazztagen Lichtensteig (CH).

Mit Helmut Nieberle spielte er 1998 auf dem Festival Heineken ́ 98 Jazz + Mas auf Gran Canaria und Teneriffa sowie 2001 auf dem 22e festival de jazz - Django Reinhardt in Samois sur Seine (F).

Er war u.a. an CD-Produktionen und Konzerten mit Cordes Sauvages, dem Helmut Nieberle/Jim Mullen Sextett, Martin Taylor und Jermaine

Landsberger, Bob Rückerl, dem Piu-Piu Ensemble und Annette Frank, Steffi Denk & Flexible Friends sowie für das Theater Regensburg beteiligt.

Seit 1985 ist er Lehrer für Schlagzeug an der Sing- und Musikschule der Stadt Regensburg, seit 1996 Dozent für Schlagzeug, Methodik und

Jazzgeschichte am Music College Regensburg, der staatl. anerkannten Berufsfachschule für Rock/Pop/Jazz. Von 1995 bis 2005 war er Dozent

für Schlagzeug bei den Jazzkursen in Burghausen.

Daneben arbeitete er seit 1981 als Schlagzeuger an verschiedenen Bühnen: Theater Regensburg, Schauspielhaus Graz, Landestheater

Niederbayern, Theater an der Rott (Eggenfelden), Residenztheater München.

(Photo Credits: Hinrich Wulff)

(Photo Credits: Karin Hirmer)

Karin Hirmer

Karin Hirmer engagiert sich seit vielen Jahren in und um die Chorszene in Regensburg. Mit dem Heart Chor Regensburg hat sie ausreichend Erfahrung in Konzert- und Projektplanung gesammelt, um ihr Wissen im Rahmen des ACCs weiterzugeben.

Die studierte Germanistin und Amerikanistin ist zudem Expertin in Textarbeit und Erzählung. Sie stellt vor, wie man Storytelling auf der Bühne wirksam einsetzt. 

Yvonne Kallai-Bauer

  • Ausbildung 2004 zum Make-up Artist in München
  • danach freiberuflich tätig
       Dozentin an der Make-up Artist Schule "Pure Idea"
       Make-up und Haare für Film, TV, Fashion, Werbung
  • seit 2007 in Regensburg vermehrt auch im Bereich Brautstyling

Clients u.a.:

  • Werbeagentur Milch&Honig München
  • Werbeagentur Janda&Roscha
  • Harry Meister Fotografie München
  • Birgitt Schlauderer Fotografin - Patrick Reinig Fotograf
  • One4two Filmproduktion

Kampagnen u.a.

  • A.T.U.
  • Bosch
  • Swatch
  • PSD-Bank
  • REWAG
  • Stadtwerke

 

(Photo Credits: Yvonne Kallai-Bauer)

(Photo Credits: Maria Wolf)

Barbara Killinger

Dreijährige Berufsfachschulausbildung zur Logopädin, Staatl. Berufsfachschule für Logopädie

am Universitätsklinikum Regensburg, Abschluss: Staatsexamen

  • Vierjährige Tätigkeit in der Abteilung HNO/ Phoniatrie am Universitätsklinikum Regensburg,

Spezialisierung auf das Fachgebiet „Dysphonie“ (Stimmstörungen)

  • Berufsbegleitendes Hochschulstudium an der Privaten Pädagogischen Hochschule Linz:

„Stimme – Ausdruck – Präsentation“

Akademisch anerkannte Abschlussarbeit mit dem Titel:

„Steigerung der Lebensqualität durch körperorientiertes Stimmtraining im nationalen und

internationalen Kontext – ein exemplarischer Vergleich von AAP und Fitzmaurice Voicework“

  • Eigene Praxis für Logopädie und Stimmtraining in Pentling/ Regensburg
  • Diverse Vorträge, Workshops und Seminare zum Thema „Stimme im Lehr- und Sprechberuf“

für den pädagogischen Bereich und die freie Wirtschaft

  • Zusammenarbeit mit Rhetoriktrainern: Ganzheitliches Auftrittscoaching

Stefanie Polster

Studium für Jazz- und Popularmusik an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Tourneen durch Osteuropa und Südafrika mit dem Bundesjugendjazzorchester unter Leitung von Peter Herbolzheimer. Mitglied im Berliner Solistenchor. Gründung der Vocal Band „Peter and the Wolvettes“, sponsored by Sennheiser. Engagement im Friedrichstadtpalast Berlin bei der Revue „Glanzlichter“. Diverse Musicaltourneen im In- und Ausland, Solistin, Ensemble, Moderatorin, Vocal Coach. Förderpreis für junge Liedermacher der Hanns-Seidel-Stiftung. Aus- und Weiterbildungen für Estill Voice Training, CVT (Complete Vocal Technique) und Syng Training bei Prof. Kenneth Posey. Seit 2011 Dozentin am Music College Regensburg.

(Photo Credits: Stefanie Polster)

(Photo Credits: Pauline Ruther)

Kilta Rainprechter

Kilta Rainprechter ist Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin. Sie erhielt ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Tanz- und Gymnastiklehrerin an der Bode-Schule München. Als Stipendiatin der Neumüller-Stiftung Regensburg studierte sie Tanz, Schauspiel und Gesang in NYC, USA. Fortbildungen absolvierte sie u.a. in Berlin, München, Freiburg und Zürich.   Seit 1997 ist sie als Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin in Regensburg tätig. In den vergangenen Jahren tanzte sie vorwiegend in Choreografien und Site-Specific-Projekten von Alexandra Karabelas und deren Projektensemble „Peanuts Dance“ sowie als Performerin in eigenen Projekten mit Künstler*innen anderer Sparten.   Ihr choreografisches Schaffen umfasst reine Tanzstücke, in denen sie oft die Zusammenarbeit mit Live-Musikern sucht, moderne Theaterinszenierungen, Musicals und A Cappella Bands sowie Projektarbeiten im Bereich Neuer Zirkus und Tanz in Schulen. Pädagogisch tätig ist sie seit 1999 an verschiedenen Berufsfach- und Hochschulen in Bayern, wo sie u.a. Tanzerziehung und -methodik, kreatives Gestalten, Körperschulung, Improvisation und Choreografie unterrichtet. Sie ist Mitbegründerin der „tanzstelle R e. V.“, einem seit 2003 bestehenden Netzwerk zur Förderung des zeitgenössischen Tanzes in Regensburg.

Witalij Schmidt

1995 als Russlanddeutscher nach Deutschland emigriert.

Studium der Slavistik und Germanistik, Studium im Elitestudiengang „Osteuropastudien“ und Promotion zur Deklamationstheorie an der Universität Regensburg.

Seit 1998 Mitwirkender, Schauspieler und Leiter unterschiedlicher studentischen Theatergruppen im Theater an der Universität Regensburg, darunter „Lunatiki“, „MUT – Modernes Uni Tanztheater“ und „VarieTäter“.

Von 2013 bis 2014 Mitarbeit an der Konzeption, Organisation und Realisierung von Veranstaltungen des Kultur- und Business-Forums „Russische Tage in Europa“ (Baden-Baden) und des Festivals „III. Russische Kulturtage“ mit Deutschlandtourneen von Wladimir Spiwakow, Igor Butman, Dmitri Chworostowski, Larissa Rubalskaja, des Theaterhauses „Sowremennik“ und Auftritten des Sankt Petersburger Balletts von Boris Eifman.

Seit 2015 Inhaber der Kulturagentur „AD ASTRA events“ und Initiator des Regensburger Straßenmusikerwettbewerbs „Sternschnuppe(r)nnacht“.

Seit Juli 2018 freier Mitarbeiter bei der Initiative Musik gGmbH als Projektmanager des Spielstättenprogrammpreises Rock, Pop und Jazz „APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“.

(Photo Credits: Witalij Schmidt)

(Photo Credits: Mandy Sattler)

Meike Wolf


Ursprünglich aus Heilbronn, hat Meike Wolf sich in Regensburg eine berufliche und private Heimat geschaffen. Sie ist glücklich verheiratet und verbringt ihre freie Zeit gerne draußen in der Natur mit ihrer Labradorhündin Frieda. Sie ist eine wunderbare Anleitung und verfolgt in ihrer Arbeit hohe Qualitätsstandards. 

  • Zertifikat der Funktionellen Entspannung FE nach Marianne Fuchs (eine tiefenpsychologisch orientierte Körperpsychotherapiemethode)
  • Leitung YOGAFAKTUM Forum für angewandte Körpertherapie in Regensburg
  • Yogalehrerin BDY/EYU
  • Regelmäßige Supervisionen (bei Dr. Monika Leye in Regensburg und Margarete Braunschweiger-Hager in Nürnberg) und Weiterbildungen
  • Entspannungspädagogin BT
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz 
  • Über 20 Jahre als Kinderkrankenschwester tätig
  • Klinische Erfahrung in Psychosomatik und Psychotherapie

Im Rahmen des A Cappella Camp bietet sie Funktionelle Entspannung und Yoga für ein optimales Körpergefühl.