ACC WOR KSH OPS

Workshops

Als wir mit der Planung zum A Cappella Camp begannen, haben wir uns natürlich erst einmal überlegt, was Camp Besucher*innen brauchen bzw. was sie interessieren könnte. Die erarbeiteten Themen haben wir in Kategorien eingeteilt, die auf dieser Seite beschrieben sind. Um detaillierte Informationen zu den jeweiligen Workshops zu erhalten, klickt auf die jeweiligen Begriffe in der linken Spalte.

Vocals

Der Schwerpunkt der Workshops liegt selbstverständlich auf dem Gesang. In diesem Bereich werden zum Beispiel Sessions zu Sound and Groove, CVT (Complete Vocal Technique) und Erarbeiten eines Songs angeboten.

Bestehende Vocal Groups können ein gesondertes Coaching buchen.

Vocals +

Die Workshops Vocals+ ergänzen Gesang durch Technik und Techniken, von Bodypercussion über Beatboxing bis zum Mikrohandling.
Um selbstbewusst auf der Bühne zu stehen, haben wir Staging und Bühnenpräsenz genauso im Programm wie Make-up für die Bühne.

Chorleitung

Für Chorleiter*innen und die Organisator*innen in den Chören und Vocal Groups haben wir einiges im Programm: Dirigat und Klavierbegleitung, Kinderchor und Projektplanung.

 

Klangkörper

Die Klangkörper-Workshops sind für die Stimmhygiene und Yoga für Sänger*innen.

Business und Technik

Da die Sänger und Sängerinnen auch für die Realisierung ihrer Projektideen Inspiration und Wissen mitnehmen sollen, und auch die Möglichkeit bestehen soll, dafür Kontakte zu knüpfen, gibt es Workshopleiter für die Bereiche Business (GEMA, Preisverhandlungen usw.), Tonab/aufnahme oder auch Pressearbeit. Diesen Bereich wollen wir außerdem durch ein schwarzes Brett fördern, und durch eine Vorstellungsrunde „7 Noten“, bei der sich lokale Anbieter präsentieren können. Der Netzwerkgedanke zieht sich durch die gesamte Projektplanung.

Vocals

Blending and Sound / Kris ONAIR

Schon einmal bemerkt, dass es manchmal besonders gut klingt? Dafür gibt es diesen Workshop. Häufig wird in Bezug auf herausragende Gesangsensembles von einer besonderen Harmonie zwischen den Protagonisten gesprochen, die in einem perfekten Klangkörper mündet. Und wahrscheinlich jeder Chorsänger weiß um die Wichtigkeit des “Blending”: Dem einen hängt es wie ein Damoklesschwert über jeder Chorprobe, der nächste erlebt damit die schönsten Momente des gemeinsamen Musizierens. Wie aber schaffe ich es, meinem Chor solche Augenblicke zu verschaffen - Augenblicke in denen die Stimmen verschmelzen, man jenen mystischen Gipfel des “Im-Jetzt-Seins” erreicht?
Wir wollen zusammen mit euch Wege ergründen, uns beim Singen besser wahrzunehmen, intuitiver Impulsen zu folgen. Dabei liegt unsere Aufmerksamkeit naturgemäß auf dem musikalischen Hauptsinn, dem Hören. Das wirkliche, das bewusste Hören beginnt aber erst, wenn wir lernen, alles Kognitive, alles Bewertende abzustellen - unseren Ohren die wahre Kontrolle über unsere Stimmen und damit über die Musik geben. Diesen Zustand wollen wir mit Euch erkunden.>/span>

Blending&Sound-Ticket buchen

 

Ensemble Coaching / Marta, André ONAIR

Meldet Euch und Euer Ensemble, Eure Vocal Group oder Euren Chor (max. 20 Personen) für eine intensive Masterclass mit ONAIR an. Von Blending über Groove bis Bühnenpräsenz arbeitet ONAIR an ganz individuellen, musikalischen Baustellen deiner Sänger*innen. Jedes Ensemble ist willkommen, egal ob ihr euch für einen Wettbewerb fit machen wollt, oder einfach Tipps und Tricks für das Problem in Takt 84 braucht.

Am besten arbeitet ihr an einem Song aus Eurem Repertoire. Idealerweise reicht ihr vorab Material dazu ein.
Die Anmeldung zu diesem Workshop erfolgt im Formular separat unter dem Punkt „Ensemble Coaching“.
90 min / 220€

Ensemble Coaching-Ticket buchen

Die folgenden Workshops sind im Tagesticket (Samstag und/oder Sonntag) enthalten. Tagesticket buchen

 

SYNG-Training / Karin Behrens

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

 

Songs and Lyrics: Vom Text zur Note / Lucy Frank

Gerlitz, Wunder geschehn, Keine Maschine, Freisprengen

alt: Zusammen mit den Teilnehmenden nähert sich Lucy Frank Songs des deutschen und englischen Gegenwartspops mit seinem groovigen Sound und vielen Synkopen. Die Interpretation des Textes steht dabei im Vordergrund. Über Rhythmus und Artikulation geht es flott ins Singen der Lieder.

Schwerpunkt des Workshops: Stimmbildung & Artikulation im Hinblick auf eine sinngestützte, der natürlichen Sprachmelodie folgende, Aussprache und Interpretation.Tagesticket.

 

Improvisation / André, Kris ONAIR

Der freie Umgang mit Musik ist ein wichtiger Bestandteil von Pop und Jazz - in der modernen Vokalmusik ebenso wie im Instrumentalbereich. Andre oder Kris von ONAIR zeigen euch Wege, wie man sich mit einfachen Mitteln aus der Welt der vorgegebenen Noten lösen und Musik selbst kreativ gestalteten kann.

Entdeckt gemeinsam mit den beiden eure eigenen Fähigkeiten und erlebt, wie viel Spaß es macht, mit Improvisationen euren Gesang noch spannender zu gestalten und flexibel mit Musik umzugehen.

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Alles was ihr mitzubringen braucht, ist eure Stimme und Lust am Ausprobieren.

Tagesticket

 

Geschwungen in die Chorprobe - ein jazzy Einsingen / Stefanie Polster

jazzy: Phrasierung, Ohren auf für Klänge, Cluster Voicings

// Einigkeit ist aller Laster Anfang – von Uni-Sono zum Mehrklang einigkeit: blendig (2020). Tagesticket

 

Popstimme im Chor / Stefanie Polster

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Tagesticket

 

Effekte auf Stimme / Patrick ONAIR

In der Welt des A Cappella - Gesangs gehören elektronische Effekte mittlerweile zum guten Ton und jeder, wirklich jeder, ist herzlich eingeladen, diesen Aspekt der Gesangsperformance mit uns entdecken. Dabei greift uns Nicolai Plier, ONAIRs Sound-Engineer mit seinem weitreichenden fachlichen Know-How unter die Arme und gibt vielleicht auch das eine oder andere Geheimnis seiner Arbeit mit ONAIR preis. Weiterhin geben wir euch eine kurze Einführung zum Thema “Looping and voice”: Mithilfe der Loop-Technik lassen sich durch Aufnahme und Wiedergabe der eigenen Stimme komplexe Sound-Strukturen oder auch ganze Songs erschaffen. Bei professionellen Ensembles kommt dabei heutzutage die revolutionäre Musiksoftware "Ableton Live" zum Einsatz, mit der sich komplexe Arrangements, getimte Effekte u.a.m. realisieren und live aufführen lassen. Gerade im Live-Einsatz erweist sich "Ableton Live", richtig angewendet, als mächtiges Sounddesign- und Kreativwerkzeug. Wir zeigen euch in eine Live-Demonstration, was "Ableton Live” kann und wie ihr es auf der Bühne, für Produktionen oder sogar bei der Probenarbeit nutzen könnt.

Tagesticket

Vocals+

Bodypercussion Level 1&2 / Scotty Gottwald

Der Sinn von Bodypercussion erklärt sich von selbst: mehr Tightness im Groove, mehr Herausforderung beim Singen, mehr Rhythmus im Vokalklang, mehr Selbstverständlichkeit für das Metrum. Scotty Gottwald lässt die Teilnehmenden klatschen, stampfen und schnippen. Für alle, die sich etwas austoben wollen. Tagesticket

 

Beatboxing Level 1&2 / Patrick ONAIR

Patrick gibt Dir alles an die Hand, was es braucht, um eben diese beim Beatboxen frei zu haben.
Level 1:
Die wichtigsten Sounds (Bassdrum, Snare, HiHat, TomToms, Becken) werden genau unter die Lupe genommen und anhand verschiedener Rhythmen und Stilistiken ausprobiert.

Level 2:
Und weil wir wissen, dass Du noch mehr willst, zeigt Patrick im zweiten Teil, wie Deine Skills mit dem Mikrofon und dem Wunder der Tontechnik noch ein bisschen geiler klingen als ohnehin schon.
Man kann Rhythmus auch in Noten fassen. Patrick wird euch zeigen, wie man diese liest und viele Beispiele mitbringen, die man sofort ausprobieren kann.
Tagesticket 

Klangkörper

Vortrag: Stimmapparat / Barbara Killinger

Nur Samstag, im Rahmen der Begrüßung, kostenlos

 

Yoga für Sänger*innen / Meike Wolf

Yoga bietet so einiges, um die Stimme aufzuwärmen und mit Energie zu versorgen. Außerdem eröffnen sich neue Stimmräume durch Spürübungen zu Becken und Beckenboden, Wirbelsäule, Schädelräumen und im Besonderen Mund- und Kehlraum. Meike Wolf zeigt wie es geht. 

Bitte Jogginghose (altern. bequeme Kleidung) mitbringen! Tagesticket Samstag.  

 

Stage Style 2.0 / Yvonne Kallai-Bauer

Die Teilnehmenden erhalten Tipps und Tricks für Bühnen Make-Up (auch für Männer?) und wie man sich gut präsentiert. Schließlich gehört zu Auftritt auch das Outfit. Tagesticket Sonntag. 

 

LaxVox /

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Tagesticket

 

Funktionelle Entspannung (FE) – Mein Körper spricht mit mir / Meike Wolf

Entspannung für Sänger*innen, wieso das denn? Zugang zum Spüren, Wahrnehmen was man braucht, auf den Körper hören, Stimme wahrnehmen
Der Sänger arbeitet über Bilder und diese Bildern setzen voraus, dass man den Körper gut spüren kann und den Körper gut kennt.
Tagesticket  

 

Stimmhygiene 2.0 / Barbara Killinger

### neue Ideen Barbara mehr Übungen, mehr Praxis; Präsenz, Rhetorik über Stimmhygiene, Stimmatmung
alt: In diesem Workshop geht es um die gesunde Singstimme und gesunde Sprechstimme – aus Barbara Killingers logopädischer Sicht eine Wechselwirkung. Demonstration und gemeinsame Umsetzung einiger Basisübungen auf dem Weg zur Stimmgewalt sind inklusive.
Tagesticket  

 

Business | Technik | Chorleitung

und Präsenz im Chor / Kilta Rainprechter

#alt: Der Workshop bietet einen Einblick in die Trickkiste der Choreografie. Wie kann ich schnell und überzeugend einen Song in Bewegung umsetzen? Wie entstehen originelle Bewegungschöre? Welche Haltung, welche Präsenz, welche Verantwortung als Chorsänger. Ich bin Teil eines Ganzen. (Schwerpunkt für Kilta)
In Improvisationen, geführten Übungen und Gruppenarbeit lernen die Teilnehmenden die Grundlagen der Verbindung von Musik und Bewegung kennen. Formationen, Rhythmus, Bewegungsvielfalt - Choreografie macht Spaß und unterstützt durch ihre Körperlichkeit im besten Falle jede(n) Sänger*in in seiner/ihrer Ausdruckskraft!
Bitte Jogginghose (altern. bequeme Kleidung) mitbringen!
Tagesticket

 

Arrangement/ André ONAIR

Noten lesen ist das Eine. Vom Blatt singen sogar, super!
Aber Noten schreiben? In mehreren Systemen? Und dann auch noch so, dass dein Chor nicht beim Singen in Schweiß ausbricht und es am Ende vielleicht sogar ein bisschen schön klingt?
Alle, die jetzt nicht selbstbewusst “Kein Problem!”, sondern “Mal probieren!” sagen, erlernen in diesem Workshop die Grundlagen des Arrangierens für mehrere Stimmen. Erforscht zusammen mit André von ONAIR Tonumfänge, Notationsmöglichkeiten, Voicings, Silben, Artikulationen und beleuchtet die vielen kleinen und großen Regeln der Harmonielehre. Fragen sind ausdrücklich erwünscht und werden gern beantwortet.

60 Minuten / evtl. 90 Minuten
Tagesticket

 

Veranstaltung live / Witalij Schmidt

Wie plant und organisiert man eine Veranstaltung? Welche Schritte sind notwendig? Welches Amt ist wofür zuständig? Welche Unterlagen müssen eingereicht werden? Wie schreibt man eine Pressemitteilung und kommuniziert mit den Medien? Die Teilnehmer dieses Workshops bekommen von Witalij Schmidt eine Anleitung inklusive wertvoller praktischer Tipps zur Veranstaltungsorganisation.Tagesticket

 

Chorkonzepte und Storytelling auf der Bühne / Karin Hirmer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Tagesticket